Bruno Hain

»uf m weg«

die passion in pälzer mundartgedichte


72 Seiten, broschiert

ISBN 978-3-937467-32-0

€ 10,00

In diesen Gedichten nähert sich der bekannte Pfälzer Literat Bruno Hain (geb. 1954) der Geschichte vom Leiden, dem Tod und der Auferstehung Jesu, wie sie im Neuen Testament überliefert ist, weniger unter religiösem, als vielmehr unter menschlichem Aspekt. Die Beteiligten und Betroffenen – Petrus, Judas, Pontius Pilatus, Maria Magdalena u. a. – geben in „Augenzeugenberichten“ ihre Sicht des Geschehens protokollarisch in Form von Monologen wieder.

Ein eindruckvolles Buch!